Veröffentlicht in Allgemein, Blog, Schriftstellerin

Der Weg des Autoren

6. Begrüßung

Zu schreiben ist einfach, alles was danach kommt nicht. Wie ich euch schon einmal erzählte, begann ich „Elohim Saga“ mit 22 Jahren zu schreiben. Ich hatte Szenen, Ideen und Kapitel jedoch bereits als Teenager geschrieben, aber erst mit 22 begann ich richtig an der Reihe zu arbeiten. Ich habe viel umgeschrieben, viel umgeworfen, mehrmals neu begonnen. Und das wieder und wieder. Ich pausierte sogar eine Zeit lang, ehe ich mich noch einmal an das Buch wagte.

„Der Weg des Autoren“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Schriftstellerin

Das Ende des Meeres

6. Begrüßung

kennt ihr das, diesen einen Ort, der euch ewig lang träumen lässt und den ihr niemals vergessen könnt? Es mag verrückt klingen, aber bei mir ist es Heiligendamm. Nicht einmal 39 Autominuten von Rostock entfernt liegt dieser wunderbare Ort, der mich gefangen genommen hat und seit dem auch nicht mehr gehen ließ. Hier fühlte ich mich frei und angekommen. Wie aus einem früheren Leben. Erst recht, als ich das Alexandrinnen-Cottage sah. Und genau dieser Ort, der mich so verzaubert hat, spielt eine große Rolle in meinem Fantasy Roman. „Das Ende des Meeres“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Informationen, Schriftstellerin

Elohim Saga: Entstehung meines Buches

6. Begrüßung

ich habe zwar schon viel darüber berichtet, wie ich zum Schreiben kam, aber nie wie mein Buch Elohim Saga entstand. Ich dachte, ich erzähle die Story mal ganz von vorne. Vielleicht interessiert es euch, vielleicht aber auch nicht. Den gesamten Werdegang von damals zu heute. Ich kann noch immer nicht glauben, dass es mittlerweile fünfzehn Jahre her ist, dass diese Geschichte ihren Anfang nahm. „Elohim Saga: Entstehung meines Buches“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Schriftstellerin

Schreibroutine

6. Begrüßung

es ist schwer Themen zu finden, über die ich berichten könnte, wenn das eigene Buch noch nicht erschienen ist. Aber meine Kollegin Saskia hat mir einen Abend das Ohr vollgequatscht durch Sprachnachrichten, über was ich alles schreiben könnte und so arbeite ich glücklich eine lange Liste von Ideen ab. Ich bin zwar sehr kreativ, aber über mich selbst zu schreiben ist sehr schwer für mich. „Schreibroutine“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Schriftstellerin

Charaktere schreiben

6. Begrüßung

wir müssen über Charaktere sprechen. Schwer, oder? Meistens hat man zu Anfang schon das Aussehen oder einen Namen, aber das hilft nicht immer. Bei mir ist immer eines von beidem da und das andere zum jeweils anderen zu finden ist eine der schwersten Aufgaben, denn hat man das Aussehen, kann man nicht irgendeinen Namen nehmen. Ich sehe den Charakter bereits, ich sehe ihn oder sie, wie sie ist oder was sie / er sein soll und wenn es der falsche Name ist, dann wird der Charakter schnell schwach oder eine Heulsuse oder vieles anderes, aber nicht, dass was der Charakter sein soll. Keine einfache Aufgabe, wie ich finde. Aber es macht auch Spaß. Mir fallen immer viel zu viele Charaktere ein. Aber wen lässt man auftreten? Wer muss hinter der Bühne stehen? „Charaktere schreiben“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Blog, Schriftstellerin

Kritik

6. Begrüßung

ich muss gestehen, ich bin im Moment mehr als verwirrt. Es geht um das Thema „Kritik“. Wie wir Buchblogger kennen, auch Rezension so manches mal genannt. Ich habe an Halloween mein lektoriertes Manuskript wieder bekommen. Natürlich, wie es sich für ein erstes Buch handelt, mit ordentlich Kritik. Überwiegend schlechte, wobei ich das meiste nicht verstanden habe. Einzig aus dem Grund, es klang wie ein riesiges Lexikon aus Fremdwörtern und Fachwörtern. Ich habe eigentlich nicht unbedingt Probleme mit solchen Wörter, aber jene, habe ich nie zuvor gehört. Aber meine Freundin kannte sich sehr gut und hat mich aufgeklärt, so dass ich merkte „Ach die Fehler!“. Meine gängigen, die ich kenne und eigentlich bereits besprochen habe, besser zu machen. „Kritik“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Blog, Schriftstellerin

Absagen, Absagen und noch mehr Absagen…

6. Begrüßung

2009 begann ich mit dem Schreiben, wie ich bereits erzählt habe. Seit jenem Tag, habe ich mich mit meinen Geschichten bei Verlagen beworben und natürlich gelang es mir nicht, meine Geschichten an einen Verlag zu bringen. Es entmutigte mich, machte mich traurig und ließ mich denken, es läge an mir, also arbeitete ich an mir wie eine Verrückte um besser zu werden.

„Absagen, Absagen und noch mehr Absagen…“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Schriftstellerin

Die ersten Buchstaben auf Papier

6. Begrüßung

es ist schwer zu beschreiben, wie eine Geschichte beginnt. Wie ich meine begonnen habe, aber ich versuche mich zu erinnern…

Die Urversion schrieb ich wohl mit vierzehn oder fünfzehn? Ich weiß es nicht mehr genau, vielleicht auch früher. Dann eine andere Version zwischen 2009 und 2012. Darin entstanden wohl neun Versionen, die ich in „Elohim Saga“ miteinbaute. Der größte Teil, die richtige Geschichte entstand 2012, da nahm ich meine allererste Geschichte von 2004 mit hinein. Nach meiner Pause schrieb ich diese Version letztes Jahr im Sommer 2016 um, bearbeite und bearbeite die Seiten, bis ich wirklich zufrieden war mit jeder einzelnen Seite. Ein langer Prozess, welcher bis Februar 2017 dauerte. Den 14ten, um genauer zu sein. Ich weiß noch, am Valentinstag war ich mit „Elohim Saga“ Teil Eins und Zwei fertig, zumindestens für die Lektorin.

„Die ersten Buchstaben auf Papier“ weiterlesen